Migrant Innenbeirat Freiburg 2020Weibliches Spitzenduo mit Stellvertreterin Claire Désenfant

Yin Lin ist die neue Vorsitzende des Migrant_innenbeirats. Die 31- jährige Chinesin ist in der konstituierenden Sitzung am 04. Februar an die Spitze gewählt worden. Das Studium der Geschichte hat sie vor zehn Jahren nach Freiburg geführt. Derzeit arbeitet sie als Projektkoordinatorin im Bereich des interkulturellen Austausches beim...

Studierendenwerk Freiburg.


Migrant innenbeirat Claire Désenfant kleinClaire Désenfant ist die neue stellvertretende Vorsitzende des neu gewählten Beirats. Die 66-jährige Französin lebt seit 16 Jahren in Freiburg, in Deutschland sogar schon seit sie 17 Jahre alt ist. Sie engagiert sich bei Omas gegen Rechts für Demokratie und Menschenwürde sowie bei dem Verein Pro GemeinWohl. Damit wird der Beirat zukünftig von einem weiblichen Spitzenduo geführt. Beide bedanken sich im Namen des gesamten Beirats bei allen Wählerinnen und Wählern für das Vertrauen und die hohe Wahlbeteiligung im Dezember 2020.

Migrant Innenbeirat Freiburg 2020

Der Migrant_innenbeirat ist ein kommunalpolitisches Gremium der Stadt Freiburg, der alle fünf Jahre neu gewählt wird - zuletzt am 13. Dezember. Er vertritt die Belange von Menschen in Freiburg mit Zuwanderungsgeschichte. Der neu gewählte Beirat tagte erstmals am 4. Februar. Vertreterinnen und Vertreter des Migrant_innenbeirats sind seit vielen Jahren als sachkundige Mitglieder in dem gemeinderätlichen Ausschuss für Migration und Integration sowie im Ausschuss für Schulen und Weiterbildung vertreten. Auch über diese Positionen hat der neue Beirat entschieden. Für den Ausschuss für Migration und Integration wurden Sofia Alemann (Argentinien), Jascha Hilkowitz (England) und Ralph Ucheh (Nigeria) gewählt. Als deren Stellvertretungen wurden Ardawan Abdi (Irak), Ali Sari (Syrien) und Mariana Vargas Ustares (Argentinen) gewählt. In den Ausschuss für Schulen und Weiterbildung wurde Thelma Basil (Kamerun) gewählt, zukünftig vertreten durch Fedoua Hamman (Marokko. Die offizielle Berufung findet in Kürze durch den Gemeinderat statt.

Stadt Freiburg/PM
Fotos: Christian Hanner